Startseite
Archiv Aktuelles Programm Programmplanung
  Unser Abendprogramm   Themenübersicht des aktuellen Quartals  
 
 
Programm im Juli

01.07.16

Kein Thema vorgegeben - Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Sophie

08.07.16

Streben wir körperliche Anpassungen/Veränderungen an, wenn ja, welche und warum? - Erfahrungsaustausch und Diskussion

Immer wieder werden von „neuen Gruppen-Besucher_innen“ gleich Fragen zu geschlechtsangleichenden Operationen und anderen körperlichen Anpassungen gestellt, obwohl sie noch ganz am Anfang stehen, und sich oft ihres Weges noch nicht wirklich sicher sind.

Warum ist das so?

Wir wollen das „Für und Wieder“ körperlicher Anpassungen diskutieren, unsere jeweiligen Motivationen hinterfragen, und uns Gedanken zur Wahl des richtigen Zeitpunkts machen. Es soll also nicht um „medizintechnische“ Fragen gehen, sondern darum, was dies für uns bedeutet und mit uns macht. Deshalb wäre es schön, wenn auch Besucher_innen da wären, die über ihre eigenen Beweggründe und ihre emotionalen Erfahrungen mit körperlichen Anpassungen berichten können.

Es moderiert: Leonora

15.07.16

Gewinn/Verlust - Rechnung - Erfahrungsaustausch

Jede Veränderung bringt Verluste, zum Glück aber auch Gewinne mit sich.

Wir wollen uns heute darüber unterhalten, was wir auf unserem Weg verloren und gewonnen haben.

Es wäre schön, wenn einige ehemalige Besucher/innen heute zu uns kämen.

Es moderiert: Sophie

22.07.16

Hormone - Informationen

Wenn Transsexuelle mit einer Hormonersatztherapie beginnen, vertrauen wir darauf, dass unsere Ärzte und Ärztinnen uns bestmöglich behandeln.

Es kann aber nicht schaden, selber etwas über die Wirkungsweise, die Möglichkeiten und auch die Grenzen einer Hormontherapie zu wissen.

Deshalb soll es an diesem Abend um die Sexualhormone und die Medikamente zu ihrer Kontrolle und Regulation gehen.

Es moderiert: Nina

29.07.16

Kreatives Schreiben zu einem Trans*thema - Schreib­ und Gesprächsrunde

Mit kreativem Schreiben kann ein Teil der eigenen Geschichte bearbeitet, erarbeitet und besser verstanden werden.

Es gibt eine Anleitung, Zeit zum Schreiben und zum darüber sprechen. Wer will, kann seinen Text auch in der TXKöln­Storysammlung gedruckt sehen. Bitte einen Stift und eine Schreibunterlage mitbringen.

Es moderiert: Pia

Programm im August

05.08.16

Endlich angekommen, Erfahrungen aus dem Berufsleben - Informationen und Erfahrungsaustausch

Heute wollen wir uns über unsere Erfahrungen und Erlebnissen vor, während und nach dem Outing am Arbeitsplatz austauschen.

Wie habt Ihr das erste Gespäch angefangen/vorbereitet?
Wie war der erste Kontakt bzw. die ersten Gespräche?
Mit wem habt Ihr als erstes gesprochen?
Wie haben Kolleginnen und Kollegen Euren "Wechsel" aufgenommen?

Es moderiert: Sina

12.08.16

Ausländerfeindlichkeit - Erfahrungsaustausch

Ich habe in unserer Selbsthilfegruppe immer wieder festgestellt, dass es auch unter transsexuellen Menschen Ausländerfeindlichkeit gibt. Ich fand das sehr ambivalent. Gerade wir, die um Anerkennung und Akzeptanz kämpfen, verachten andere Minderheiten - komisch und erschreckend!

Wir treiben damit auch Leute in die Arme rechter Gesinnungen. Mal sehen, wie Transidente reagieren, wenn vielleicht irgendwann einmal wieder die braunen Hemden aus dem Schrank geholt werden. Ob sie dann immer noch Ausländer in eine Ecke drängen?

Ich würde gerne von meinen Erfahrungen berichten. Momentan mache ich ehrenamtlich, mit Mitschülern eine Kinderbetreuung in dem Flüchtlingsheim in der Ringstraße in Köln-Rodenkirchen. Hier betreuen wir momentan einmal wöchentlich ca. 50 Flüchtlingskinder, wobei die Zahl sich in den nächsten Wochen auf 150 Kinder erhöhen wird. Ich mache dies nicht nur der Kinder wegen, sondern auch um diesen Menschen dort zu zeigen, dass man Transidentität in unserer Gesellschaft offen leben kann. Somit versuche ich diese Menschen ein wenig an die Hand zu nehmen, damit sie sich hier integrieren können und Transsexuelle nicht als etwas Aussätziges erfahren.

Ich habe bisher von diesen Menschen noch keine Anfeindungen bekommen und diese positiven Erfahrungen möchte ich gerne teilen.

Es moderiert: Anna

19.08.16

TS und Angehörige - Informationen und Erfahrungsaustausch

Transident zu sein ist nicht nur für uns selber mit vielen Veränderungen im Leben verbunden, sondern ist auch für unsere Umwelt eine besondere Herausforderung.

Deshalb sind heute Abend Angehörige und Freunde mit ihren Sorgen, Ängsten und Erwartungen ganz herzlich eingeladen.

Es moderiert: Sophie

26.08.16

Partnersuche / Partnerschaft - Erfahrungsaustausch

Wer möchte schon gern allein sein? Wer sehnt sich nicht nach Zweisamkeit und Geborgenheit?

Nur wo und wie finden wir unseren Partner/Partnerin fürs Leben? Und wie gehen wir, bzw. unsere Partner / Partnerinnen dann mit unserer Vergangenheit um?

Ich freue mich auf einen angeregten Erfahrungsaustausch mit Euch.

Es moderiert: Jan

Programm im September

02.09.16

Die Personenstandsänderung - Informationen und Erfahrungsaustausch

Heute geben wir Informationen und wichtige Hinweise zum Thema Personenstandsänderung.

Wir behandeln den rechtlichen Hintergrund, den zeitlichen Ablauf, die Kosten und welche Unterlagen wir benötigen.

Es moderiert: Sina

09.09.16

Haare - Informationen



Es moderiert: Christine

16.09.16

Kein Thema vorgegeben - Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Pia

23.09.16

Transidendität - Schicksal und Chance - Erfahrungsaustausch und Diskussion

Heute sprechen wir in der Gruppe über unser Leben, in das wir geworfen wurden, und diskutieren darüber, welche besonderen Chancen daraus erwachsen können.

Es moderiert: Leonora

30.09.16

Transfeindlichkeit - Erfahrungsaustausch und Diskussion

Nicht dass das Leben schon schwer genug ist, manchmal muss es einem noch ein bisschen schwerer gemacht werden.

Es gibt leider Menschen, die uns Transsexuelle und Trans*gender allein wegen unserer Existenz ablehnen. Manche bestehen darauf zu wissen, wer wir sind und was mit uns los ist, ohne jemals auch nur ein Wort mit Trans*menschen gewechselt zu haben.

Welche Arten von Transfeindlichkeit es gibt, welche Argumente und Ausflüchte benutzt werden und was wir dem entgegensetzen können, darüber wollen wir heute abend diskutieren.

Es moderiert: Nina
 
 

 
  Neben unseren Freitagstreffen treffen wir uns außerdem einmal im Monat samstagnachmittags, zum Essen, Trinken und Klönen, zu unserem TXKöln-Stammtisch in der Kölner Innenstadt.

An den Gruppenabenden erfahrt ihr, wann und wo wir uns treffen, oder ihr schreibt eine leere Mail an .
(Den Betreff "??" nicht ändern, da die Antwort automatisch generiert wird)
 
 
nach oben