Themenübersicht 2016

Programm im Januar

01.01.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Nina

08.01.16

Öffentlichkeit

- Informationen und Gesprächsrunde

Für heute haben wir einige Personen eingeladen, die keinen direkten Bezug zu unserem Thema haben, sich aber damit beschäftigen wollen:

Unter anderem die Macher des Kölner Sommerblut - Festivals. Sie wollen zusammen mit TXKöln in diesem Jahr das Thema Trans* aufgreifen.

http://www.sommerblut.de

Es moderiert: Sophie

15.01.16

Filmabend

Die Titel der jeweils gezeigten Filme oder Dokus geben wir kurzfristig über den TGInfo – Newsletter per Email und in der Gruppe rechtzeitig bekannt.

Es moderieren: Leonora

22.01.16

Ein Abend für Transmänner

- Gesprächsrunde

Ein Abend an dem Transmänner im Vordergrund stehen. Transfrauen sind natürlich auch willkommen.

Es moderiert: Jan

29.01.16

Partnersuche / Partnerschaft nach dem Wechsel

- Erfahrungsaustausch
  • Wer möchte schon gern allein sein?
  • Wer sehnt sich nicht nach Zweisamkeit und Geborgenheit?
  • Nur wo und wie finden wir unseren Partner/Partnerin fürs Leben?
  • Und wie gehen wir, bzw. unsere Partner / Partnerinnen dann mit unserer Vergangenheit um?

Ich freue mich auf einen angeregten Erfahrungsaustausch mit Euch.

Es moderiert: Sina

Programm im Februar

05.02.16

Der Umgang mit der Stimme

- Informationen und Erfahrungsaustausch

An diesem Abend wollen wir uns mit der weiblicheren Sprache für Transfrauen beschäftigen.

Wie schaffen wir es ohne qperativen Eingriff unsere Stimme weiblicher und melodisch klingen zu lassen!

Es moderiert: Leonora

12.02.16

Vorteile / Kompetenzen von Trans-Menschen

- Erfahrungsaustausch

Heute wollen wir uns einmal mit den Vorteilen, die das Trans-Sein mit sich bringt, und den Kompetenzen, die daraus erwachsen können, beschäftigen.

Einen schönen Beitrag zu diesem Thema bietet uns Jula Böge auf ihrer überaus empfehlenswerten Homepage. In ihrem Artikel „Two-Spirits“ erstellt sie eine imaginäre Stellenanzeige, in der sie mit Humor und mit Tiefgang die Fähigkeiten darstellt, die sie sich im Laufe ihres Werdegangs als Trans-Person erworben hat.

Wer möchte, kann sich die Seite im Vorfeld hier anschauen: http://www.julaonline.de/Leseecke/Selbstmanagement/Two%20Spirit.html

Es moderiert: Christine

19.02.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Sophie

26.02.16

Themen von und für Angehörige

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Mein Partner, meine Partnerin ist trans* oder mein Kind ist trans* oder meine Schwester oder mein Bruder ist trans*.

  • Was bedeutet das für mich?
  • Wie soll ich damit umgehen?
  • Was kommt auf mich zu?
  • Was geht und was geht nicht?
  • Was kann ich erwarten, verlangen?

Dieser Abend soll Gelegenheit geben, Erfahrungen auszutauschen und zu erörtern. Sorgen und Nöte dürfen mitgebracht werden.

Es moderiert: Pia

Programm im März

04.03.16

TS im Urlaub / Auslandsreisen

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Für viele die schönste Zeit des Jahres, Urlaub! Aber es gibt auch einiges zu beachten bzw. zu bedenken.

  • Was ist wenn der Pass noch etwas anderes sagt als Dein Aussehen?
  • Wie reagieren Menschen anderer Kulturen?
  • Was für Möglichkeiten gibt es für Trans-Singles?

Es moderiert: Sina

11.03.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Pia

18.03.16

Erinnerungen an die Kindheit

- Erfahrungsaustausch

Irgendwann ging es los, dass man sich selbst im anderen Geschlecht sah, wenn auch nur im Geiste. Was waren die ersten Empfindungen, Wünsche und Vorstellungen?

Wir wollen heute Gemeinsamkeiten und Unterschiede suchen und besprechen.

Es moderiert: Sophie

25.03.16

Filmabend

Die Titel der jeweils gezeigten Filme oder Dokus geben wir kurzfristig über den TGInfo – Newsletter per Email und in der Gruppe rechtzeitig bekannt.

Es moderieren: Pia

Programm im April

01.04.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Leonora

08.04.16

Private Krankenversicherung versus gesetzliche Krankenversicherung

- Informationen und Erfahrungsaustausch
  • Wie verhalten sich private Krankenversicherungen bei der Beantragung von Leistungen für uns?
  • Was sind die Unterschiede zu den gesetzlichen Kassen?
  • Welche Probleme gibt es bei der Genehmigung von Leistungen bei priv. und gesetzl. Kassen?

Es geht heute Abend um einen Erfahrungsaustausch wie Kassen reagieren bzw. wie willkürlich gerade priv. Kassen agieren (eigene Erfahrungen).

Ich freue mich auf eine rege Diskussion und einen regen Austausch.

Es moderiert: Sina

15.04.16

Ein Abend für Transmänner

- Gesprächsrunde

Ein Abend an dem Transmänner im Vordergrund stehen. Transfrauen sind natürlich auch willkommen.

Es moderiert: Jan

22.04.16

Konflikte entschärfen durch geeignete Gesprächsführung (GFK)

- kleiner Workshop

Transidentität kann für alle Beteiligten eine große Herausforderung sein. Deswegen ist es besonders wichtig, eine Art der Kommunikation zu pflegen, die die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt.

Wir betrachten unsere Art zu sprechen vielleicht nicht als "gewalttätig", dennoch führen unsere Worte oft zu Verletzung und Leid - bei uns selbst oder bei anderen. Die sogenannte "Gewaltfreie Kommunikation (GFK)" oder besser „wertschätzende Kommunikation“ hilft uns bei der Umgestaltung unseres sprachlichen Ausdrucks und unserer Art zuzuhören.

Wir wollen heute diese Art der Kommunikation (GFK) in ihren Grundzügen kennen lernen und demonstrieren.

Es moderiert: Sophie

29.04.16

Ängste und Zweifel

- Erfahrungsaustausch

Auch wenn wir wissen, wer wir sind und wo wir hin wollen, nagen manchmal Ängste und Zweifel an uns. Manche wissen vielleicht noch gar nicht, wohin der Trans*-Weg sie führen wird. Dann sind die Ängste und Zweifel besonders groß. Ängste, ob alles so wird, wie wir es uns erhoffen; Zweifel, ob der eingeschlagene Weg tatsächlich der Richtige ist.

Heute soll es um den Umgang mit diesen Gefühlen und Gedanken gehen; wie wir damit umgehen und sie auflösen können. Oder ob es möglich ist, den Sorgen etwas Positives abzugewinnen.

Es moderiert: Nina

Programm im Mai

05.05.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Pia

13.05.16

Passing

- Informationen und Erfahrungsaustausch
  • Wie wichtig ist für mich Passing?
  • Was ist eigentlich Passing?
  • Selbsteinschätzung - Fremdeinschätzung - Wie geht Kritik, die hilft; die nicht verletzt?
  • Wie kann ich Kritik annehmen; sie nutzen?

Fragen über Fragen über deren Antworten wir diskutieren wollen.

Es moderiert: Christine

20.05.16

Trans* in Stadt, Land, Bund

- Diskussionsrunde

Als Trans*Personen sind wir Bürger unseres Gemeinwesens und damit von den Vorgaben der Politik, der Parlamente und den Verwaltungen abhängig.

Wo können und sollen wir uns einmischen und einbringen? Was erwarten wir von Stadtrat und Verwaltung in Köln, von Landesparlament und Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen (MGEPA), von Bundestag und Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)?

Sind wir 'nur' eine Selbsthilfegruppe oder wollen wir Blick und Wirken darüber hinaus?

Es moderiert: Pia

27.05.16

Einmal Trans - immer Trans?

- Gesprächsrunde und Erfahrungsaustausch

Es ist daraus entstanden, dass ich durch meine Umschulung der Gruppe leider nicht mehr so folgen kann. Bei meinem letzten Besuch, habe ich festgestellt, dass mir einige der Themen der Besucher gar nicht mehr so präsent sind. Mit manchen Äußerungen hatte ich auch Schwierigkeiten mich mit zu identifizieren. Dies war in der Zeit, als ich die Gruppe wöchentlich besucht habe nicht so. Ich habe mir die Frage gestellt, warum ich nach so kurzer Zeit mich mit einigen Äußerungen nicht identifizieren konnte, bzw. diese nachzuvollziehen kann.

Bei mir liegt es sicher daran, dass ich in meiner Umgebung Freundeskreis, Schule und Kita voll als Anna akzeptiert werde. Somit bin ich in der Rolle als Frau in der Gesellschaft angekommen. Als ich am Anfang der Transition stand, habe ich immer gedacht, dass das Thema immer ein großen Teil meines Lebens einnehmen wird.

Ich würde gerne einmal herausarbeiten, wie es bei Anderen ist, warum es manchmal schneller geht oder auch länger dauert, bis man sich in der Rolle des anderen Geschlechts angekommen fühlt. Ich möchte damit auch versuchen Anderen, die am Anfang ihrer Transition stehen, die Angst nehmen, dass das so etwas wie eine unendliche Geschichte ist.

Es moderiert: Anna

Programm im Juni

03.06.16

Erwartungen an die Zeit danach

- Gesprächsrunde

Endlich als Frau/Mann angekommen!

  • Hat sich mein Weg für mich gelohnt?
  • Welche Wünsche und Erwartungen habe ich nach erfolgreicher Transition?
  • Was möchte ich noch erreichen?

Es moderiert: Leonora

10.06.16

TS und Angehörige

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Transident zu sein ist nicht nur für uns selber mit vielen Veränderungen im Leben verbunden, sondern ist auch für unsere Umwelt eine besondere Herausforderung.

Deshalb sind heute Abend Angehörige und Freunde mit ihren Sorgen, Ängsten und Erwartungen ganz herzlich eingeladen.

Es moderiert: Sophie

17.06.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Sina

24.06.16

Internes Treffen

Programm im Juli

01.07.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Sophie

08.07.16

Streben wir körperliche Anpassungen/Veränderungen an, wenn ja, welche und warum?

- Erfahrungsaustausch und Diskussion

Immer wieder werden von „neuen Gruppen-Besucher_innen“ gleich Fragen zu geschlechtsangleichenden Operationen und anderen körperlichen Anpassungen gestellt, obwohl sie noch ganz am Anfang stehen, und sich oft ihres Weges noch nicht wirklich sicher sind.

Warum ist das so?

Wir wollen das „Für und Wieder“ körperlicher Anpassungen diskutieren, unsere jeweiligen Motivationen hinterfragen, und uns Gedanken zur Wahl des richtigen Zeitpunkts machen. Es soll also nicht um „medizintechnische“ Fragen gehen, sondern darum, was dies für uns bedeutet und mit uns macht. Deshalb wäre es schön, wenn auch Besucher_innen da wären, die über ihre eigenen Beweggründe und ihre emotionalen Erfahrungen mit körperlichen Anpassungen berichten können.

Es moderiert: Leonora

15.07.16

Gewinn/Verlust - Rechnung

- Erfahrungsaustausch

Jede Veränderung bringt Verluste, zum Glück aber auch Gewinne mit sich.

Wir wollen uns heute darüber unterhalten, was wir auf unserem Weg verloren und gewonnen haben.

Es wäre schön, wenn einige ehemalige Besucher/innen heute zu uns kämen.

Es moderiert: Sophie

22.07.16

Hormone

- Informationen

Wenn Transsexuelle mit einer Hormonersatztherapie beginnen, vertrauen wir darauf, dass unsere Ärzte und Ärztinnen uns bestmöglich behandeln.

Es kann aber nicht schaden, selber etwas über die Wirkungsweise, die Möglichkeiten und auch die Grenzen einer Hormontherapie zu wissen.

Deshalb soll es an diesem Abend um die Sexualhormone und die Medikamente zu ihrer Kontrolle und Regulation gehen.

Es moderiert: Nina

29.07.16

Kreatives Schreiben zu einem Trans*thema

- Schreib­ und Gesprächsrunde

Mit kreativem Schreiben kann ein Teil der eigenen Geschichte bearbeitet, erarbeitet und besser verstanden werden.

Es gibt eine Anleitung, Zeit zum Schreiben und zum darüber sprechen. Wer will, kann seinen Text auch in der TXKöln­Storysammlung gedruckt sehen. Bitte einen Stift und eine Schreibunterlage mitbringen.

Es moderiert: Pia

Programm im August

05.08.16

Endlich angekommen, Erfahrungen aus dem Berufsleben

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Heute wollen wir uns über unsere Erfahrungen und Erlebnissen vor, während und nach dem Outing am Arbeitsplatz austauschen.

  • Wie habt Ihr das erste Gespäch angefangen/vorbereitet?
  • Wie war der erste Kontakt bzw. die ersten Gespräche?
  • Mit wem habt Ihr als erstes gesprochen?
  • Wie haben Kolleginnen und Kollegen Euren "Wechsel" aufgenommen?

Es moderiert: Sina

12.08.16

Ausländerfeindlichkeit

- Erfahrungsaustausch

Ich habe in unserer Selbsthilfegruppe immer wieder festgestellt, dass es auch unter transsexuellen Menschen Ausländerfeindlichkeit gibt. Ich fand das sehr ambivalent. Gerade wir, die um Anerkennung und Akzeptanz kämpfen, verachten andere Minderheiten - komisch und erschreckend!

Wir treiben damit auch Leute in die Arme rechter Gesinnungen. Mal sehen, wie Transidente reagieren, wenn vielleicht irgendwann einmal wieder die braunen Hemden aus dem Schrank geholt werden. Ob sie dann immer noch Ausländer in eine Ecke drängen?

Ich würde gerne von meinen Erfahrungen berichten. Momentan mache ich ehrenamtlich, mit Mitschülern eine Kinderbetreuung in dem Flüchtlingsheim in der Ringstraße in Köln-Rodenkirchen. Hier betreuen wir momentan einmal wöchentlich ca. 50 Flüchtlingskinder, wobei die Zahl sich in den nächsten Wochen auf 150 Kinder erhöhen wird. Ich mache dies nicht nur der Kinder wegen, sondern auch um diesen Menschen dort zu zeigen, dass man Transidentität in unserer Gesellschaft offen leben kann. Somit versuche ich diese Menschen ein wenig an die Hand zu nehmen, damit sie sich hier integrieren können und Transsexuelle nicht als etwas Aussätziges erfahren.

Ich habe bisher von diesen Menschen noch keine Anfeindungen bekommen und diese positiven Erfahrungen möchte ich gerne teilen.

Es moderiert: Anna

19.08.16

TS und Angehörige

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Transident zu sein ist nicht nur für uns selber mit vielen Veränderungen im Leben verbunden, sondern ist auch für unsere Umwelt eine besondere Herausforderung.

Deshalb sind heute Abend Angehörige und Freunde mit ihren Sorgen, Ängsten und Erwartungen ganz herzlich eingeladen.

Es moderiert: Sophie

26.08.16

Partnersuche / Partnerschaft

- Erfahrungsaustausch
  • Wer möchte schon gern allein sein?
  • Wer sehnt sich nicht nach Zweisamkeit und Geborgenheit?
  • Nur wo und wie finden wir unseren Partner/Partnerin fürs Leben?
  • Und wie gehen wir, bzw. unsere Partner / Partnerinnen dann mit unserer Vergangenheit um?

Ich freue mich auf einen angeregten Erfahrungsaustausch mit Euch.

Es moderiert: Jan

Programm im September

02.09.16

Die Personenstandsänderung

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Heute geben wir Informationen und wichtige Hinweise zum Thema Personenstandsänderung.

Wir behandeln den rechtlichen Hintergrund, den zeitlichen Ablauf, die Kosten und welche Unterlagen wir benötigen.

Es moderiert: Sina

09.09.16

Das erste Mal draußen

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Wir Transfrauen erinnern uns bestimmt an das erste Mal, die heimischen 4 Wände verlassen zu haben und in weiblicher Kleidung und in emotionalem Ausnahmezustand in das grosse Abenteuer 'draussen' zu treten. (War das 'erste Mal' für Transmänner auch so dramatisch? Beiträge willkommen)

  • Wie haben wir uns vorbereitet?
  • Wie haben wir uns davor, währenddessen und danach gefühlt?
  • Wie ist das heute?
  • Welche Tips geben wir denen, die ES noch vor sich haben?

Wir freuen uns auf Eure Geschichten, Geschichtchen, Anekdoten...

Es moderiert: Christine

16.09.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Pia

23.09.16

Transidendität - Schicksal und Chance

- Erfahrungsaustausch und Diskussion

Heute sprechen wir in der Gruppe über unser Leben, in das wir geworfen wurden, und diskutieren darüber, welche besonderen Chancen daraus erwachsen können.

Es moderiert: Leonora

30.09.16

Transfeindlichkeit

- Erfahrungsaustausch und Diskussion

Nicht dass das Leben schon schwer genug ist, manchmal muss es einem noch ein bisschen schwerer gemacht werden.

Es gibt leider Menschen, die uns Transsexuelle und Trans*gender allein wegen unserer Existenz ablehnen. Manche bestehen darauf zu wissen, wer wir sind und was mit uns los ist, ohne jemals auch nur ein Wort mit Trans*menschen gewechselt zu haben.

Welche Arten von Transfeindlichkeit es gibt, welche Argumente und Ausflüchte benutzt werden und was wir dem entgegensetzen können, darüber wollen wir heute abend diskutieren.

Es moderiert: Nina

Programm im Oktober

07.10.16

Trans - und was noch?

- Erfahrungsaustausch

Oft bekommen transgeschlechtliche Menschen zu hören, dass sie nur noch ein Thema im Kopf haben.

Natürlich ist Transgeschlechtlichkeit (Transidentität) es ein bestimmendes Thema für uns aber es gibt auch noch ein anderes Leben.

Heute lautet die Frage: Welche Interessen und Hobbys bestimmen dieses Leben; was interessiert uns noch?

Es moderiert: laura

14.10.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Pia

21.10.16

Training zur weiblichen Stimme

- Informationen

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Mann und Frau ist die Stimme.

Bisher bemühten sich Logopäden mit ihren üblichen Methoden um eine Anpassung der Stimme: meistens vergeblich. Es setzen sich aber mittlerweile neue Methoden durch, die davon ausgehen, dass der Stimmapparat aus Muskeln besteht, die gezielt trainiert werden müssen.

Die Logopädin Alejandra Azarte beschäftigte sich in ihrer Bachelor-Arbeit mit diesem Thema und stellt uns ihre Ergebnisse vor.

(Bitte beachten: Wir verfügen über Räumlichkeiten für etwa 30 Personen. Aus Sicherheitsgründen kann diese Besucherzahl nicht wesentlich überschritten werden.)

Es moderiert: Sophie

28.10.16

Methoden der Stimmband-OP

- Informationen

Heute dürfen wir Univ. Prof. Dr. med. Norbert Kleinsasser, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Würzburg, und Dr. Seidler, Hals-Nasen-Ohrenarzt aus Leverkusen als Gäste bei uns begrüßen

Bei manchen männlichen Stimmapparaten ist die Stimme so tief, dass sich auch mit Trainings kaum Verbesserungen erzielen lassen. In diesen Sonderfällen kann eine OP am Stimmapparat helfen.

Prof. Dr. med. Norbert Kleinsasser verfügt über langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet und stellt seine Methoden vor.

(Bitte beachten: Wir verfügen über Räumlichkeiten für etwa 30 Personen. Aus Sicherheitsgründen kann diese Besucherzahl nicht wesentlich überschritten werden.)

Es moderiert: Leonora

Programm im November

04.11.16

Methoden der Barthaarentfernung

- Informationen

Was der Stolz vieler Männer ist, ist bei Transfrauen eins der größten Probleme: das Sprießen der Barthaare.

Heute begrüßen wir als Gäste Frau Beatrix Weyck und Serpil Yazici vom Institut Dermabel in Köln.

Dermabel beschäftigt sich schon seit über 12 Jahren mit der Entfernung von Haaren bei Transfrauen und verfügt somit über einen wertvollen Erfahrungsschatz. Wir werden die physiologischen Grundlagen des Haarwuchses besprechen und die aktuellen Verfahren der Haarentfernung kennen lernen.

Ein weiteres wichtiges Thema wird der Umgang mit den Krankenkassen zu diesem Thema sein.

Es moderiert: Sophie

11.11.16

Filmabend

Die Titel der jeweils gezeigten Filme oder Dokus geben wir kurzfristig über den TGInfo – Newsletter per Email und in der Gruppe rechtzeitig bekannt.

18.11.16

Kein Thema vorgegeben

- Gesprächsrunde

Jeder Besucher kann Themen ansprechen, die ihm wichtig sind.

Es moderiert: Leonora

25.11.16

Rollenklischees vor dem Coming-Out

- Erinnerungen
  • Erinnert ihr Euch noch daran, wie das damals war, als ihr Euch noch nicht geoutet hattet?
  • Und das vielleicht sogar noch nicht einmal Euch selbst gegenüber?
  • Hab ihr damals verzweifelt versucht, irgendwelchen Vorstellungen zu entsprechen, wie "ein Mann" oder "eine Frau" zu sein hatte?
  • Und könnt ihr heute darüber nicht auch lachen?
  • Oder habt ihr Euch gegen diese Klischees gestellt, bewusst oder auch unbewusst?

Auch wer noch ganz am Anfang des Trans*-Weges steht, bekommt heute vielleicht ein paar Eindrücke, die helfen können, sein Ich zu finden.

Es moderiert: Nina

Programm im Dezember

02.12.16

TS und Angehörige

- Informationen und Erfahrungsaustausch

Transident zu sein ist nicht nur für uns selber mit vielen Veränderungen im Leben verbunden, sondern ist auch für unsere Umwelt eine besondere Herausforderung.

Deshalb sind heute Abend Angehörige und Freunde mit ihren Sorgen, Ängsten und Erwartungen ganz herzlich eingeladen.

Es moderiert: Leonora

09.12.16

Woher weiß ich, dass ich Trans bin? Und was heißt das überhaupt?

- Diskussion und Erfahrungsaustausch

Transsexualität ist ersteinmal eine Selbstdiagnose.

  • Aber anhand welcher Kriterien wird die gestellt?
  • Gibt es überhaupt einheitliche Regeln, wann jemand Trans* ist und wann nicht?
  • Und was ist, wenn man sich diese Frage nicht beantworten kann?

Hoffentlich können wir heute helfen, Antworten zu finden.

Es moderiert: Nina

16.12.16

Wie alles begann

- Erfahrungsaustausch

Die meisten Transidenten erinnern sich an ihre ersten Vorstellungen und Wünsche, die sich immer mehr verstärkten und in einem Leidensdruck mündeten, der sie veranlasste, die notwendigen Schritte zu gehen.

Wir möchten uns heute über diese Phase unterhalten und erkunden, ob es Unterschiede gibt oder ob es bei allen mehr oder weniger ähnlich verlief.

Es moderiert: Christine

23.12.16

Filmabend

Die Titel der jeweils gezeigten Filme oder Dokus geben wir kurzfristig über den TGInfo – Newsletter per Email und in der Gruppe rechtzeitig bekannt.

30.12.16

Internes Treffen